0

Buchtipps - empfohlen von Johanna Lemme

Matthias Matschke kennt man als Schauspieler und Hörbuchsprecher. In seinem Debüt als Autor erzählt er nun von seiner Kindheit im hessischen Odenwald, von seinen Eltern, von der ersten großen Liebe, von seiner Schulzeit.

Achim Bogdahn hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Er möchte die höchsten Gipfel aller 16 Bundesländer erwandern - von der Zugspitze bis zum Bremer Friedehorstpark (immerhin 32,5m über Null).

Eine warm erzählte Liebesgeschichte gepaart mit einem Spionagekrimi und einer bezaubernden Protagonistin.   Ein Buch zum Wegschmökern, das die passende Mischung aus Herz und Kopf bereit hält und einem ein Lesevergnügen auf ganzer Linie beschert!

Theodor Jung ist mit seiner Frau auf dem Schiffsweg nach Maskat, als diese plötzlich verschwindet - und keiner außer Jung sie vermisst. Schlimmer noch: An Bord tauchen nach und nach immer mehr Leichen auf und Indizien weisen auf Jung. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt... Ein spannender, historischer Krimi in britischer "Whodunnit"-Tradition!

Dieses Buch lässt sich schwierig in drei Sätzen zusammenfassen. Es ist eine Geschichte über einen schwerreichen Mann und seine psychisch kranke Frau, über Macht, über Fakten und Fiktion und schlussendlich auch über die Selbstbestimmung von Frauen! Lassen Sie sich auf dieses Buch ein - Sie werden es nicht bereuen!

Zwei junge Frauen, die im New York der 30er und 40er Jahre ihren Weg in der männergeprägten Welt der italienischen Mafia finden müssen. Eine berührend erzählte Freundschaftsgeschichte mit einer tollen Sprache, die mit Spannung, Herz und historischem Background ein perfektes Lesevergnügen bietet!

Ein Junge wird entführt und ein ganzer Ort steht Kopf! Verdächtige gibt es viele, denn hier hat jeder ein Geheimnis... Wer "Der Gesang der Flusskrebse" mag, wird dieses Buch lieben!

Úrsúla möchte als neue Innenministerin Islands frischen Wind in die Politik bringen - und stolpert direkt am ersten Arbeitstag über ein Versprechen, das sie nach und nach immer tiefer in dunkle Machenschaften zieht... Ein spannender Politikthriller für alle Fans des düsteren Nordens!

Bei Marietta und Maja ist immer was los. Egal ob Babys aus der Tiefkühltruhe oder vom Aussterben bedrohte Nonnen - die beiden Schwestern finden für jedes Problem eine Lösung!   Ein wunderbar frecher & witziger Vorlesespaß für Kinder ab 5!

Im Jahr 1815 bricht im Pazifik der Vulkan Tambora aus - Ein Jahr später verfasst Mary Shelley ihr Meisterwerk "Frankenstein". Zwischen diesen beiden Punkten zeigt Timo Feldhaus eine Welt, die noch keine Ahnung vom globalen Klima hat und doch unter den Folgen dieser Naturkatastrophe leidet.  

Immer direkt informiert mit dem Newsletter-Abonnement

Aktuelle Angebote, Neuerscheinungen und Veranstaltungen. Jetzt abonnieren!


Mit * gekennzeichnete Felder sind auszufüllen.

Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier abrufen.