Buchtipps - Empfohlen von Birgit Tepe-Rühlander

Endlich ist er da! Der zweite Teil der Helgoland-Saga um Tine Tiedkens! Jetzt kann der Urlaub kommen... Wer Tine, das Hamburger Blumenmädchen und ihren Weg nach Helgoland nicht kennt, sollte mit Teil1 beginnen. Eine tolle Geschichte, in der man versinken kann!
Tabby ist 16 als ihre Mutter verhaftet wird und sie erfährt, dass sie als Kind entführt worden ist. Auf einmal bricht ihre Welt zusammen und es gibt nur noch Fragen. Wer sind ihre Eltern wirklich? Was ist der Kreis, vor dem sie immer gewarnt wird? Warum soll sie niemandem trauen und am wichtigsten: Warum fühlt sie sich vom Wasser und der TIefe…
Der Auftakt zu einer tollen Fantasy-Romance-Reihe! Prinz Rhen hat alles, was man sich nur wünschen kann und doch ist er verflucht. Harper hat außer ihrem kriminellen Bruder und einer todkranken Mutter nichts auf der Welt. Warum sollte gerade sie auserkoren sein Emberfall und Prinz Rhen zu retten?
Der Tipp für den Liegestuhl! "Wie Träume im Sommerwind" ist ein wundervoller Roman, der einen von der Insel Usedom nach Südengland begleitet. Eine Familiengeschichte mit allem, was ein guter Roman braucht: Ein verschollener Rosenstock, eine große verbotene Liebe und das große Familiengeheimnis, welches alles zerstören vermag.
So wie es auf dem Buchrücken geschrieben steht, liest sich dieses Buch: Es ist wie Urlaub zwischen zwei Buchdeckeln! "Endlose Strände, einsame Dünen von Rügen und eine große, leidenschaftliche Liebe!" Einfach schön!
Ein Roman zum Eintauchen und Abschalten!   Christina, die Hauptprotagonistin, findet im Arbeitszimmer ihres an Alzheimer erkrankten Vaters ein Gemälde, welches er definitiv nicht gemalt hat. Nun macht sie sich auf die Suche nach dem Künstler und findet auf Rügen ein Stück tragische Familiengeschichte, aber auch neue Familienmitglieder.
Endlich ist er da: Der 4. Fall von Frida und Bjarne, dem tollen Ermittlerduo aus dem Marschland rund um Hamburg. Diesmal führt sie ein Knochenfund auf die Elbinsel Barksand. Wer war der Mann, der vor 30 Jahren dort gefesselt abgeladen wurde? Und was hat ein Hamburger Bauunternehmer damit zu tun, der auf einer Nachbarinsel tot aufgefunden wurde…
Eine Mischung aus "Die kleine Meerjungfrau" und "Atlantis" - so toll zu lesen! Stellt euch vor, die kleine Meerjungfrau wäre ein junger Mann und der Prinz ein Teenagermädchen aus Berlin, die Urlaub an Cornwalls Küsten macht. Als Ella ihren Urlaub antritt, ist ihr nicht bewusst, dass dieser alles verändern wird. Gleich am ersten Tag rettet sie…
Liebevoll und detailliert illustriert, begeben wir uns mit der Maus auf die Suche nach der Zeit. Nach bereits 3 Bänden zu Lindbergh, Armstrong und Edison, ist nun Einstein die Hauptfigur dieses wunderbaren Bildersachbuchs. Für kleine und große Entdecker!